20210225_panthermedia_Laufen.jpeg
20210301_panthermedia_Kitesurfen.jpeg
20210325_panthermedia_Gymnastic-mitMaske.jpeg
20210325_panthermedia_Inklusion-Rollstuhl.jpeg
20212503_panthermedia_Schwimmer_Kind.jpeg
210617_Schlieung_GS.png
previous arrow
next arrow

Lotto-Sport-Stiftung legt Förderprogramm

3.06.2021: Die Corona-Pandemie legt das gesellschaftliche Leben in Deutschland lahm und trifft auch den Sport und das Vereinsleben hart. Zusammenkünfte der Vereinsmitglieder und sportliches Miteinander finden, wenn überhaupt, nur noch unter äußerst erschwerten Bedingungen statt. Ohne Veranstaltungen, Kursangebote oder ein attraktives Vereinsleben schwinden nicht nur Einnahmen für die Vereinskasse, sondern auch beitragszahlende Mitglieder. Aus diesem Grund hat die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung einen Förderschwerpunkt zur Abmilderung der Pandemie-Auswirkungen geschaffen. Mit dem neuen Förderprogramm "Corona und die Folgen: Gestärkt aus der Krise!" möchte die Lotto-Sport-Stiftung Vereine bei kurzfristigen digitalen Projekten sowie der Entwicklung langfristig angelegter Digitalisierungskonzepte unterstützen.

Auch die Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte – der zweite Satzungszweck der Stiftung – wird durch die Pandemie zurückgeworfen. Die Menschen dieser Zielgruppen werden durch die Auswirkungen der Pandemie weiter benachteiligt und abgehängt. Auch Migrantenselbstorganisationen und integrationsfördernde Vereine sehen sich existenziell gefährdet und verlieren den Kontakt zur Zielgruppe.

Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung reagiert auf die beschriebenen Umstände mit einem besonderen Förderschwerpunkt. „In der jetzigen schwierigen Zeit ist es uns als Stiftung wichtig, den ehrenamtlich Engagierten im Sport und der Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte zur Seite zu stehen“, so der Vorsitzende des Vorstands, Dr. Hans Ulrich Schneider. „Unter dem Motto „Corona und die Folgen: Gestärkt aus der Krise!“ wollen wir Vereinen und Institutionen dabei helfen, die Auswirkungen der Pandemie abzufedern und sich insbesondere mit digitalen Vereinskonzepten fit für die Zukunft zu machen.“

Die Umsetzung dieses Förderschwerpunktes erfolgt dabei in drei Bereichen:

  • Die Stiftung unterstützt kurzfristige Digitale Maßnahmen, zur Aufrechterhaltung des Vereinsbetriebes, als Akutlösung für die Vereinskommunikation mit bis zu 1.000 Euro.
  • Darüber hinaus konzentriert sich die Stiftung auf die Förderung langfristiger und nachhaltige Maßnahmen auf Grundlage eines Digitalkonzepts der Antragssteller/innen.
  • Drittens wird die Stiftung zudem auch weiterhin kleinere Maßnahmen zur Abmilderung von Corona-Folgen in sport- oder integrationsfördernden Vereinen unterstützen.

Gern informieren die Vertreter/innen der Lotto-Sport-Stiftung in ihrer Videosprechstunde über die Neuerungen in den Fördertätigkeiten.

Ansprechpartner/innen sind:

Sport- und Integrationsprojekte

Clemens Kurek

Telefon: 0511/999873-52

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sportprojekte

Heidi Seksts

Telefon: 0511/999873-51

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Integrationsprojekte

Felek Güler

Telefon: 0511/999873-53

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen zu dem Förderprogramm erhalten Sie hier:

https://www.lotto-sport-stiftung.de/aktuelles/corona-und-die-folgen-gestaerkt-aus-der-krise/

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.