previous arrow
next arrow
Slider

„Sprache lernen in Bewegung“ - Lokaler Qualitätszirkel / ÜL- C- Fortbildung

In Sportvereinen und Schulen treffen wir immer mehr Kinder und Jugendliche an, deren Sprachkenntnisse unzureichend sind. Mit vielfältigen Maßnahmen bemühen sich daher vor allem Schulen um die betroffenen Schülerinnen und Schüler. Aber auch Sportvereine können in ihren Übungs- und Trainingsstunden einen wertvollen Beitrag leisten. Über Bewegungsspiele lassen sich auf fröhliche Art und Weise Vokabeln lernen und das Verstehen im Alltag üben.

Dazu hat Dr. Bettina Arasin im Auftrag des LSB Niedersachsen e.V. das Konzept "Sprache lernen in Bewegung" entwickelt, das einfach in jeden Sportunterricht und in jede Übungsstunde integriert werden kann. Das dazugehörige Unterrichtsmaterial umfasst eine Spielesammlung, Spielkarten, Kopiervorlagen. Die Bewegungsspiele haben sowohl einen sportlichen als auch einen sprachlichen Trainingseffekt und sind für alle Schulklassen und Sportgruppen der Altersgruppe 6-10 Jahre geeignet.

 Inhalte:

  • Theoretische Grundlagen des Konzepts
  • Bewegungsspiele zur Alphabetisierung
  • Spielerische Erweiterung des Alltagswortschatzes
  • Erweiterung des Hörverstehens sowie der Lese- und Schreibkompetenz
  • Intensivierung der mündlichen Kommunikation durch Mannschaftsspiele

Zielgruppen: Übungsleiter/innen, Lehrer/innen, Erzieher/innen und pädagogische Mitarbeiter/innen
Anerkennung: 5 LE zur ÜL-C Lizenzverlängerung bzw. Lehrer/innen-Fortbildung!

Veranstaltungsort:   Turnhalle TSV Wanna, 

Termin:                      26. September 2020

Uhrzeit:                     10:00 Uhr – 14:00Uhr

Referentin:                Nathalie Graichen

Leitung:                     Conny Nottrodt (KSB Cuxhaven)

Anmeldung:                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.