previous arrow
next arrow
Slider

Der KSB Cuxhaven lädt zum Frauensporttag im September 2019 ein

Zum 15. Mal lädt der KREISSPORTBUND Cuxhaven e. V. auch in diesem Jahr alle bewegungsfreudigen Damen zum Frauensporttag 2019 ein. Auf Grund der positiven Resonanz des vergangenen Jahres, wird der Frauensporttag abermals in Kooperation mit dem TSV Bederkesa durchgeführt werden.
Am 14. September 2019 stehen in Bad Bederkesa somit wieder diverse Sport- und Bewegungsangebote für Sie zur Verfügung. Und da versucht worden ist die Anregungen und Wünsche der letztjährigen Teilnehmerinnen zu berücksichtigen, wartet auf Sie ein buntes Potpourri aus den unterschiedlichsten Bereichen des Sports und der Bewegung. Aber auch die Seele soll hierbei natürlich nicht zu kurz kommen.
Edmund Stolze, Vorsitzender des Kreissportbund Cuxhaven e.V.: „Der Frauensporttag des KSB Cuxhaven findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt und ist damit eine der erfolgreichsten Veranstaltungen dieser Art in Niedersachsen. Es gibt kaum eine andere Möglichkeit für Frauen, Sport völlig frei von Rollenklischees, in geschützten Bewegungsräumen kennenzulernen und auszuprobieren“.
Ob Outdoor oder Indoor, ob Vollgas oder doch lieber etwas sanfter oder sogar von jedem etwas?!
Sie haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit zwischen Einheiten wie dem Nordic-Walking, der Selbstverteidigung, dem Pilates, dem Luftgewehrschiessen, dem Klettern, dem Cross- oder Faszientraining, um nur ein paar Einheiten des vielseitigen Angebotes zu nennen, auszuwählen und sich ihr individuelles Programm am Frauensporttag 2019 zusammen zu stellen. Die einzige Voraussetzung unsererseits: Spaß haben!
Thorsten Krüger, Bürgermeister der Stadt Geestland: „Geestland ist eine sportliche Stadt. Da passt es, dass der Frauensporttag des KSB Cuxhaven nun das zweite Jahr in Folge bei uns stattfindet. Das ist ein Aushängeschild für den TSV Bederkesa sowie für die gesamte Stadt – und es ist etwas Besonderes. 2018 war der Frauensporttag bereits ein voller Erfolg. Ich bin mir sicher, dass das dieses Jahr wieder der Fall sein wird und wünsche allen Sportlerinnen viel Erfolg und natürlich: Spaß!“
Wir freuen uns schon heute, mit Ihnen am 14. September aktiv zu werden. Wir werden Sie rechtzeitig über das umfassende Angebot, das Anmeldeprozedere sowie den gesamten Ablauf informieren. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen! Und vielleicht aktivieren Sie schon heute andere Damen in ihrem Umfeld. Ob aus der Familie mit der Mama, Tochter, Oma oder Tante, aus dem Sportverein oder Freundeskreis. Es ist jedes weibliche Wesen ab 16 Jahre herzlich willkommen mitzumachen.